Ein angenehmes Klima das ganze Jahrüber, traumhafte Sandstrände, Tapas und Flamenco würden an sich schon für einen perfekten Urlaub ausreichen – aber Spanien hat noch viel mehr zu bieten. beliebtesten Málaga Sehenswürdigkeiten und Attraktionen aufgelistet. Spanien lockt mit seinen weitläufigen Stränden, idyllischen Küsten und quirligen Städten zahlreiche Reiselustige ins Land. Spanien dürften viele Urlauber besonders mit der Insel Mallorca in Verbindung bringen. Wie kaum ein anderes Land ist Spanien von jahrhundertealten Traditionen, unterschiedlichsten Kulturen und nicht zuletzt von der katholischen Kirche geprägt worden. Spanien nimmt knapp sechs Siebtel der Iberischen Halbinsel ein. Der Zugang zum Park ist kostenlos – nur für die Seilbahn zum Pico del Teide braucht ihr ein Ticket. Spanien befindet sich, ebenso wie Portugal (im Westen) und das zum Vereinigten Königreich gehörende Gibraltar (im Süden), auf der Iberischen Halbinsel zwischen 36° und 43,5° nördlicher Breite und 9° westlicher und 3° östlicher Länge (ohne Balearen, Kanaren, Ceuta und Melilla). Auf dem spanischen Festland gibt es viel zu entdecken: wunderschöne Naturlandschaften mit atemberaubenden Küstenlandschaften und , beeindruckende historische Bauten, lehrreiche Museen und Kunstausstellungen und Städte, die voller Geschichte sind. Dann steht ihr gleich im berühmten dreiteiligen Hauptportal von Baumeister Mateo aus dem 12. Hier gibt es Expertentipps von uns und unseren Kollegen, interessante Infos zu verschiedenen Urlaubszielen und Reisethemen und vieles mehr... Viel Spaß beim lesen! Sie stammt aus der Feder von Jeff Koons. Weitere Ideen zu Urlaub azoren, Azoren, Urlaub. Es lohnt sich auf jeden Fall. Spanien Sehenswürdigkeiten – das sind die Top 20 Attraktionen für 2020 Es ist des Deutschen liebstes Reiseziel: Spanien. 1998 wurden die ersten Gebäude aus der Feder der spanischen Architekten Santiago Calatrava und Félix Candela eingeweiht. Die riesige Stadtburg ist heute eine der Top 10 Attraktionen in Spanien und eine der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten in Europa. Viele verschiedene Fotografen stellen dir hier ihre liebsten Fotospots in Spanien vor und teilen ihre Fotos und ihr Wissen mit uns allen. Geschrieben von: 5vorFlug Redaktion Schlendert die Stadtmauer entlang und gönnt euch ein Abendessen unter freiem Himmel in einer der Fußgängerzonen. Entdecken Sie mit uns die alten und neuen Zentren der Macht, die ursprünglichen Seiten ebenso wie die pulsierend-modernen und staunen Sie über ein Land, das auf einzigartige Weise Orient und Okzident vereint. Sie gilt als absolutes Highlight der maurischen Baukunst. ... Gemeint ist ein Kap an der Westküste Galiciens, an dem der tiefe Atlantik unvermittelt auf das Festland trifft und dessen felsige und schroffe Landschaft tatsächlich etwas vom Ende der Welt hat. Mehr als tausend Arbeiter haben hier von 1924 bis 1928 gleichzeitig gearbeitet, um den Platz rechtzeitig zur Iberoamerikanischen Ausstellung im Jahr 1929 fertig zu stellen. Hier findest du die besten Tipps für deine Reise mit Ratschlägen zu Sehenswürdigkeiten, Reisezeit, Regionen, Anreise etc. Hier finden Sie alle Attraktionen Spaniens. Ganz gleich wo ihr eure Zelte aufschlagt: irgendein surrealistisches Gebäude, eine weltberühmte Kathedrale oder ein Naturpark ist garantiert in eurer Nähe. Auf den 18.990 Hektar des Nationalparks hat sich eine unglaubliche Artenvielfalt mit vielen endemischen Tier- und Pflanzenarten entwickelt. Das spanische Festland ist nicht nur wegen seiner langen Mittelmeerküste und den schönen Stränden ein tolles Urlaubsziel. Besonders beliebte Reiseziele sind Regionen für Badeurlaub, vor allem die Küsten und die Inseln, außerdem Städtereisen (Madrid, Barcelona) und auch Wintersportgebiete in den Pyrenäen oder der Sierra Nevada. Es lohnt sich auf jeden Fall. Tretet am besten gleich von Westen her über die Doppeltreppe ein. Das Gebäude lohnt einen zweiten Blick: Es ist üppig mit Marmor, Klinkern und Keramiken verziert. Aber was gibt es da genau zu erleben und wo liegen all diese Sehenswürdigkeiten in Spanien? Spaniens Strände an der nördlichen Mittelmeerküste: die Costa Brava und Katalonien. Bei so viel Auswahl ist es oft gar nicht so leicht, sich für das nächste Urlaubsziel zu entscheiden. Bei einem Urlaub im Land der Götter trifft unvergleichliche und atemberaubende Natur auf antike Tempel und archäologische Fundorte. Darüber hinaus ist Spanien schon allein wegen seiner vielen leckeren Gerichte eine Reise wert. Sowohl auf den Kanarischen Inseln als auch auf dem Festland bietet Spanien unzählige Sehenswürdigkeiten. Um Spanien zu entdecken braucht man viel Zeit, denn es gibt eine Menge zu sehen! Unvollendet und doch perfekt: Die Sagrada Familia. Alle Highlights auf einen Blick – Das sind die Top 15 Sehenswürdigkeiten Spaniens, Im Winter auf die Kanaren – Das solltet ihr wissen, Wandern auf Teneriffa: Das perfekte Ziel für alle Aktivurlauber, Die besten Sehenswürdigkeiten und Ausflüge in Alaçatı – Der neue Hotspot in der Türkei, Unser Kreta-Urlaubsguide: Alles über die Top-Strände, Kultur und Wandern, Korfu entdecken: Griechenland von seiner schönsten Seite, Erholungsreise und Aktivurlaub in Larnaca auf Zypern, Die besten Ausflüge an der Türkischen Riviera, Ciutat de les Arts i les Ciències in Valencia, In unserem Reisebericht bekommt ihr viele nützliche Tipps für San Sebastian, In diesem Beitrag erfahrt ihr alles über das zauberhafte Andalusien in Spanien, Noch mehr über den Teide Nationalpark erfahrt ihr in unserem Urlaubsguide zu Teneriffa, Sehenswürdigkeiten an der Nordsee – die Highlights auf dem Festland und den Inseln, Das sind die spannendsten Sehenswürdigkeiten auf Sylt, Prag in drei Tagen: Mit dieser Route holt ihr das Meiste aus eurer Zeit raus, Reich an Kultur und Natur: 2 unvergessliche Tage im Ostallgäu. Unsere Reisetipps umfassen nicht nur das Festland, sondern auch die Inseln, die ebenfalls faszinierende Highlights bieten. Er wurde im Jahr 98 v. Chr. Neben den Inseln der Balearen – wie Mallorca – oder den Kanaren gilt auch das Festland als Top-Reiseziel für Strandurlaub oder einen Kulturtrip innerhalb von Europa. Das solltet ihr allerdings vorher online reservieren, damit ihr auch sicher einen Platz bekommt. Lassen Sie sich vom spanischen Charme in den Bann ziehen! Und die vielfältigen Inseln, die zu Spanien gehören (die Kanaren, Mallorca, Ibiza, etc.) Es gibt so viele wunderschöne Orte auf unserem Planeten. Das spanische Festland ist nicht nur wegen seiner langen Mittelmeerküste und den schönen Stränden ein tolles Urlaubsziel. Hier haben wir für euch alle wichtigen Infos zu den interessantesten Sehenswürdigkeiten in Spanien zusammengestellt. Darüber hinaus ist Spanien schon allein wegen seiner vielen leckeren Gerichte eine Reise wert. Das Guggenheim Museum ist auch von Außen ein Hingucker! Dort befinden sich auch viele Sehenswürdigkeiten wie die weltberühmte Alhambra. So bieten sich genauso Städte- und Rundreisen in Spanien an, um möglichst viel von dem schönen Land am Mittelmeer mitnehmen zu können. Spanien bietet mit seinen zahllosen Buchen, Stränden und vor allem der im Durchschnitt mehr als dreihundert Sonnentage pro Jahr ein wahres Eldorado für erholsame Urlaubstage am Meer. Der Aquädukt gilt als das besterhaltene Zeugnis römischer Baukunst auf der gesamten iberischen Halbinsel. Doch natürlich hat das Land noch viel mehr zu bieten als Strand- … und gilt als die älteste Palastanlage ihrer Zeit. Schaut sie euch einmal live an, wenn ihr in der Gegend seid. Es lohnt sich auf jeden Fall. 28. Ja, Spanien ist bunter, individueller, vielfältiger als viele denken. 12.02.2020 - Erkunde Nicole J.s Pinnwand „Urlaub Azoren“ auf Pinterest. Der Plaza de Espana ist definitiv ein Highlight in Sevilla. Unsere Reisetipps umfassen nicht nur das Festland, sondern auch die Inseln, die ebenfalls faszinierende Highlights bieten. Unzählige imposante Tempel aus der Antike, Museen mit historischen Überresten und viele andere Sehenswürdigkeiten in Griechenland zeugen von der Vergangenheit des Landes. 10 unbekannte Sehenswürdigkeiten für Camper in Spanien. unter dem römischen Kaiser Trajan eingeweiht. Sehenswürdigkeiten Spanien, präsentiert von Ab-in-den-Urlaub.de! Darüber hinaus ist Spanien schon allein wegen seiner vielen leckeren Gerichte eine Reise wert. Die Sehenswürdigkeiten an der spanischen Mittelmeerküste – Urlaub in den herrlichen Städten von Spanien Spanien Sehenswertes. Von 1900 bis 1914 steckte Gaudí all sein Können in die Gestaltung des Parks, in dem sich auch sein ehemaliges Wohnhaus befindet. Gotische Bauwerke wie der Palast der Generalitat und die Seidenbörse beherrschen das Szenario, aus dem der Miguelete-Turm der Kathedrale in den klaren blauen Himmel weist. Entdecken Sie mit uns die schönsten Landstriche und Städte und buchen Sie Ihren Traumurlaub direkt bei uns ⛱️ Direkt dahinter geht es in die Krypta. Nicht nur bei Nacht beeindruckend: Das Aquädukt von Segovia. Spanien: Die schönsten Sehenswürdigkeiten und Fotospots. Auf dem spanischen Festland gibt es viel zu entdecken: wunderschöne Naturlandschaften mit atemberaubenden Küstenlandschaften und , beeindruckende historische Bauten, lehrreiche Museen und Kunstausstellungen und Städte, die voller Geschichte sind. Auch gotische Schätze findet man überall – aber nirgendwo so viele wie in Barcelona, wo ein ganzes gotisches Viertel zum Entdecken und Verweilen einlädt. Ein Muss für jeden Andalusien-Besucher: Die Alhambra. Die Alhambra wurde zwischen dem neunten und vierzehnten Jahrhundert von den damals über Andalusien herrschenden Nasridenkönigen erbaut. Dort befinden sich auch viele Sehenswürdigkeiten wie die weltberühmte Alhambra. Zwischen einzigartiger Landschaft und urigen Küstenstädten gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten an der Nordsee. Folgend erhalten Sie eine kleine Auswahl der größten Sehenswürdigkeiten in den unterschiedlichen Regionen, die Ihnen als Anregung dienen sollen. Das Oceanogràfic gilt mit seinen 110.000 m² als größtes Aquarium Europas und im Museu de les Ciències Príncep Felip werden Naturgesetze interaktiv vorgestellt. Spanien: Die schönsten Sehenswürdigkeiten und Fotospots. Daneben haben auch weltweit bekannte Künstler Kunst, Kultur und Architektur des Landes geprägt – man denke nur an Picasso oder Dali. Hier finden Sie viele Reisetipps für einen individuellen Urlaub in Spanien. In den letzten Jahren wuchs jedoch auch die Zahl der Besucher, die sich für die zahlreichen natürlichen und architektonischen Sehenswürdigkeiten des Landes interessieren, die mehr über Land und Leute erfahren und in Spanien nicht nur das süße Leben, sondern auch innovative Trends, Kunst und Kultur entdecken möchten. Die Top 10 Sehenswürdigkeiten in Spanien sollen Ihnen Anregungen geben, Ihren nächsten Spanienaufenthalt so erlebnisreich wie möglich zu gestalten. Am besten fahrt ihr gleich zum Besucherzentrum in Mancha Blanca. Heute werden im Mercado de San Miguel an mehr als 30 Ständen sämtliche kulinarische Spezialitäten Spaniens angeboten. In Spanien gibt es eine Reihe von Sehenswürdigkeiten und Attraktionen für einen Städtetrip. ... Ob schwarzes Vulkangestein, Kultur und Sehenswürdigkeiten oder lange Sandstrände – Lanzarote bietet Abwechslung für jeden. Egal ob im königlichen Madrid oder im gotischen Barcelona, im Pilgerziel Santiago de Compostela oder in der Gitarrenbauerstadt Granada: Überall stößt man auf mittelalterliche Stadtmauern und unzählige Kirchen und Klöster, auf maurische Festungen, prachtvolle Paläste … Aber alle … Wenn ihr danach noch ausgehen wollt, seid ihr im angesagten Carmen-Viertel genau richtig. Die Rundfahrt führt vorbei an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten Gibraltars: die Wasserauffangflächen, ein … Die Stadt Valladolid liegt auf 700 Meter Höhe im Zentrum der autonomen Region Kastilien und León am Fluss Pisuerga mitten in der nordwestlichen Hochebene von Spanien, der Meseta. Ihr könnt ihn über neun Zugänge betreten – der bekannteste ist der Arco de Cuchilleros (Arkade der Messerschleifer). haben wir dabei noch gar nicht berücksichtigt. Zudem findet sich auf dem spanischen Festland eine Vielzahl faszinierender und inspirierender Städte, Sehenswürdigkeiten und Weltkulturerbe-Stätten. Der Plaza liegt unmittelbar an der Calle Mayor, nur einen Katzensprung von der Puerta del Sol entfernt. Die Kathedrale in Santiago de Compostela ist für viele das Ziel einer langen Reise. Ob ihr nun auf dem Festland bleibt oder euch auf die Inseln hinauswagt, die Sehenswürdigkeiten an der Nordsee heißen euch überall willkommen. Aber der 50.000 m² große Platz ist auch live ungeheuer beeindruckend. Tickets für eine Bustour zu den Montañas del Fuego bekommt ihr dort ebenso. In Sevilla gibt es einen Platz, der als Szenerie für zahlreiche Episoden in bekannten Filmen genutzt wurde – beispielsweise bei Lawrence von Arabien, Der Diktator oder in Star Wars, Episode ll. Eine der beliebtesten Spanien Sehenswürdigkeiten ist der Loro Parque auf der Kanareninsel Teneriffa in der Stadt Puerto de la Cruz. Um Spanien zu entdecken braucht man viel Zeit, denn es gibt eine Menge zu sehen! Alhambra, Sagrada Familia, Montañas del Fuego oder Ciutat de les Arts i les Ciéncies: Das klingt doch so richtig nach Spanien-Urlaub. Unser Tipp: Besorgt euch für euren Ausflug in den Nationalpark einen Mietwagen, um unabhängig zu sein. Im Zentrum der Muschel liegt die Perle: „La Perla“, das historische Strandbad von San Sebastían mit seinen ehrwürdigen Gebäuden. Eingerahmt von den Ausläufern der Pyrenäen öffnet sich der Sandstrand halbkreisförmig zum Meer. Die Entwicklung zu einer modernen Großstadt mit aktuell gut 300.000 Einwohner-/Innen wurde durch die Ansiedlung einer leistungsstarken Automobilindustrie Anfang der 1950er Jahre unterstützt. Die top Sehenswürdigkeiten Spaniens. Hinterlasse einen Kommentar. Seid ihr noch auf der Suche nach dem passenden Urlaubsangebot für die Nordsee, solltet ihr einmal bei 5vorFlug.de vorbeischauen. Denn Spanien hat viel mehr zu bieten als nur Sonne und Strand. Urlaub in Spanien - Sehenswürdigkeiten in Galicien. Mitten im historischen Zentrum von Córdoba findet ihr eines der schönsten Beispiele arabischer Baukunst in Spanien. Wer den europaweit bekannten Jakobsweg entlang wandert, erreicht schließlich Santiago mit seiner beeindruckenden Kathedrale. Und die vielfältigen Inseln, die zu Spanien gehören (die Kanaren, Mallorca, Ibiza, etc.) Oktober 2020 Tips für das Festland und die spanischen Inseln. Jahrhundert sprüht der Plaza Mayor vor Leben. Folgend erhalten Sie eine kleine Auswahl der größten Sehenswürdigkeiten in den unterschiedlichen Regionen, die Ihnen als Anregung dienen sollen. Die Hauptstadt der autonomen Region Kastilien und León besi… Rund um den Platz ziehen sich malerische Bogengänge und in der Mitte steht ganz einsam ein Reiterstandbild von Phillip III. Du planst eine Reise nach Spanien? Für jedes Gebäude gelten unterschiedliche Eintrittspreise und Öffnungszeiten. Auch wenn es schwerfiel, hier sind unsere Top 10 Sehenswürdigkeiten von Spaniens Festland. Valladolid liegt auf 700 Meter Höhe im Zentrum der autonomen Region Kastilien und León am Fluss Pisuerga mitten in der nordwestlichen Hochebene von Spanien, der Meseta.Durch die Ansiedlung einer leistungsstarken Automobilindustrie Anfang der 1950-er Jahre wurde die Entwicklung zu einer modernen Großstadt unterstützt. Hier trifft man auf Extreme in vielerlei Hinsicht. Im trockengelegten Flussbett des Turia liegt ein futuristisches Gebäudeensemble: Die Stadt der Künste und der Wissenschaften ist das moderne Wahrzeichen von Valencia. Dort haben wir einige interessante Angebote für euch gesammelt! Ihre Kunstwerke finden sich beispielsweise in Barcelona, aber auch in den renommierten Kunsttempeln Prado (Madrid) und Guggenheim Museum (Bilbao). Griechenland ist ein Dorado für alle, die sich gerne Sehenswürdigkeiten in ihrem Urlaub ansehen. Spanisches Festland ©iStockphoto/Ann Murie. Sie ist die meistbesuchte Sehenswürdigkeit in Spanien.